Informationen zum ÖPNV

Informationen zum ÖPNV

Informationen der Stadt Geldern zum ÖPNV:

Der ÖPNV fährt ab morgen wieder zum regulären Fahrplan „an Schultagen“.

Allerdings fahren die Stadtlinien in Geldern und die Nachbarortslinien 35
und 69 in dieser Woche noch nach Ferienfahrplan und erst ab dem 22.02.2021
nach dem Fahrplan „an Schultagen“.

Auf Verstärkerfahrten wird zurzeit verzichtet.

Informationen zum Umgang mit dem Corona-Virus an der Gesamtschule Geldern (Stand: 15.03.2020)

Informationen zum Umgang mit dem Corona-Virus an der Gesamtschule Geldern (Stand: 15.03.2020)

Wie alle Schulen des Landes NRW wird die Gesamtschule Geldern ab dem 16.03 2020 bis zum Beginn der Osterferien durch die Landesregierung geschlossen, es findet kein Unterricht mehr statt.
Denken Sie bitte daran, das Mensaessen bis zu den Osterferien abzubestellen.

Damit Eltern Gelegenheit haben, sich auf diese Situation einzustellen und die Betreuung zu organisieren, können sie bis einschließlich Dienstag, den 17.03.2020 aus eigener Entscheidung ihre Kinder zur Schule schicken. Die Gesamtschule Geldern stellt an beiden Tagen Betreuung während der Kern- Unterrichtszeit (1. bis 6. Stunde) sicher, es findet kein regulärer Unterricht statt. Bitte bedenken Sie dennoch, dass sich das Coronavirus rasend schnell verbreitet, hoch ansteckend ist und nach bisherigen Erkenntnissen auf unbelebten Materialien (Türklinken, Tische, Wasserhähne etc.) noch etwa eine Woche überlebt und eine hohe Ansteckungsgefahr bedeutet. Im Interesse der Gesundheit Ihrer Kinder sowie der übrigen Familienmitglieder, aber auch unseres Kollegiums bitten wir Sie daher genauestens abzuwägen, ob das mögliche Ansteckungsrisiko in Kauf genommen werden muss oder ob es nicht andere Betreuungsmöglichkeiten für die Kinder gibt.

Bei konkretem Not-Betreuungsbedarf ab Mittwoch (18.03.-03.04.20) für Ihre Kinder bitten wir um vorherige Anmeldung am Montag zwischen 7:45 – 9:30 Uhr. Dieses Angebot gilt ausdrücklich nur für Kinder, bei denen alle Erziehungsberechtigten in unverzichtbaren öffentlichen Funktionsbereichen – wie z.B. dem Gesundheitswesen und dem Justizwesen – arbeiten und eine andere Betreuung bzw. ein Alleinebleiben der Kinder nicht möglich ist. Hierüber muss ein Nachweis des Arbeitgebers vorgelegt werden. Auch hier möchten wir Sie bitten, sorgfältig alle Risiken gegeneinander abzuwägen, da jeder zusätzliche Sozialkontakt selbst bei Einhaltung aller Vorsichtsmaßnahmen ein zusätzliches erhebliches Ansteckungsrisiko für alle Beteiligten bedeutet.

Darüber hinaus möchten wir Sie bitten, darauf zu achten, dass alle Kinder die bereitgestellten Materialien in der unterrichtsfreien Zeit bearbeiten, und Sie daran erinnern, dass Sie verpflichtet sind, sich wie bereits angekündigt mit dem Klassenlehrer wegen weiterer Materialien in Verbindung zu setzen bzw. sich diese über Mitschüler/innen zu besorgen. Nach den Osterferien werden zügig Klassenarbeiten über die Inhalte geschrieben werden. Besuchen Sie bitte auch regelmäßig unsere Homepage, um neue Informationen zu erhalten.

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund
Das Team der Gesamtschule

Die Gesamtschule packt Päckchen für die Weihnachtsaktion der Gelderner Tafel

Die Gesamtschule packt Päckchen für die Weihnachtsaktion der Gelderner Tafel

Zur Auflösung des Instagram Teasers:

 

In einer gemeinsamen Aktion aller Klassen hat die Gesamtschule am Montag Pakete mit Lebensmitteln für die Gelderner Tafel gepackt. Mit viel Eifer und großer Freude waren die Schülerinnen und Schüler dabei und verpackten Pakete in Geschenkpapier und Schleifen, bastelten Verzierungen und listeten akribisch auf, was in den Päckchen enthalten ist.

 

Bei der Vorbereitung auf diese Aktion im Unterricht zeigten sich die Schülerinnen und Schüler betroffen über die Lebenssituation der Menschen, die die Tafeln aufsuchen müssen und sahen die Notwendigkeit etwas zu unternehmen. Umso größer war daher der Einsatz bei der Packaktion, in dem Wissen einigen Menschen eine echte Weihnachtsfreude bereiten zu können.

 

Allerdings wäre diese Aktion auch nicht ohne den Einsatz der Eltern möglich gewesen, die ihren Kindern zahlreiche tolle Lebensmittel mit zur Schule gegeben haben. Dafür möchten wir an dieser Stelle unseren herzlichen Dank aussprechen.

 

Durch den Einsatz von Schülern und Eltern war es möglich, dass wir nun über 70 Weihnachtspakete an die Gelderner Tafel überbringen konnten. Wie sie auf den Fotos erkennen können, waren wir nicht die einzigen, die Weihnachtspäckchen zur Tafel gebracht haben, und so staunten die Schülerinnen und Schüler sehr über die Menge an Paketen und freuten sich, dass dadurch so vielen Menschen eine Freude gemacht werden kann.

 

Der große Einsatzwille unserer Schülerinnen und Schüler zeigt sich noch über diese Aktion hinaus, denn oft war in den letzten Tagen der Satz zu hören: „Das müssen wir nächstes Jahr wieder machen!“

Adventsfeier der Klassen 5f & 6d vom 07.12.2019

Adventsfeier der Klassen 5f & 6d vom 07.12.2019

Wer sich auf unserem Instagram Profil den Beitrag „Vorbereitung für die nächste Adventsfeier“ angesehen hat, ahnt bestimmt, dass nun noch Bilder der eigentlichen Feier folgen.

Neben einem reichhaltigen Kuchenbuffet (vielen Dank an dieser Stelle an alle fleißigen Bäcker*innen), gab es für die anwesenden SchülerInnen ein Wichtelgeschenk. Alle waren ganz gespannt, was sich die jeweiligen MitschülerInnen für sie einfallen ließen.

Aber auch an Eltern und Verwandte wurde gedacht. Die Elternpflegschaftsvorsitzenden und Organisatorinnen des Abends (vielen Dank an Frau Basmer und Frau Stiel) hatten sich ein Weihnachtsactivity überlegt. Bei diesem Spiel trat das Team der anwesenden Kinder gegen jenes der Eltern an. Aufgaben zum Zeichnen wurden dabei über das iPad mit einem Stift geschrieben und auf dem großen Display dargestellt.