Unser Chor-Konzept

Unser Chor-Konzept

Die Chor-AG | Stufen 5-7

Seit dem Schuljahr 2022/2023 wird die Chorarbeit an der Gesamtschule der Stadt Geldern von Grund auf neu konzipiert, so dass sich diese zunehmend zu einem weiteren Schwerpunkt unserer Schule entwickeln kann. Es ist uns ein besonderes Anliegen einerseits an etwaige Vorkenntnisse, die unsere Schülerinnen und Schüler während ihrer Grundschulzeit gesammelt haben, anzuknüpfen und anderseits die musikalischen Begabungen der uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen im Rahmen des Chores von Klasse 5 an sowohl gemeinschaftlich als auch individuell fortlaufend und konsequent zu fördern.

Bei uns an der Gesamtschule der Stadt Geldern bedeutet „Chor“ viel mehr als einfach nur „Singen“. Hier entstehen Freundschaften, hier werden Kinder und Jugendliche musikalisch professionell gefördert und hier wird die Freude an der Musik mit vielen Menschen unterschiedlicher Altersstufen geteilt.

Die SingPause | alle Stufen

Die SingPause wurde von unserem Musiklehrer Mathias Staut ergänzend zur wöchentlich stattfindenden Chor-AG ins Leben gerufen. Die SingPause findet an allen Langtagen, also montags, mittwochs und donnerstags, in der 7. Stunde direkt nach dem Mittagessen im Musikraum statt.

Anders als die Chor-AG ist unsere SingPause für alle Stufen gleichermaßen offen.

Der Chorleiter

Mathias Staut studierte Kirchen- und Schulmusik sowie Dirigieren, Orgel und Kulturmanagement in Saarbrücken, Köln, Düsseldorf, Trossingen und Bremen.

Mathias Staut war u. a. musikalischer Assistent beim Mädchenchor am Essener Dom und hatte an der Landesakademie für musisch-kulturelle Bildung des Saarlandes einen Lehrauftrag für Chorleitung inne. Außerdem war er künstlerischer Leiter des Unichores der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und des Düsseldorfer Mädchen- und Jungenchores, Gastdirigent beim LandesJugendChor Saar sowie Lehrbeauftragter an der Westfälischen Wilhelms-Universität zu Münster und künstlerischer Leiter des jungen kammerchors düsseldorf.

Nach rund zehnjähriger Tätigkeit als Studienrat an zwei musikalisch geprägten Gymnasien im Herzen Düsseldorfs, wo die vokalpraktische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ebenfalls eine große Rolle gespielt hatte, ist Mathias Staut seit Anfang 2021 als Oberstudienrat an der Gesamtschule der Stadt Geldern tätig, wo er die musikalische Ausrichtung neu plant und aufbaut. Nebenberuflich übt er zudem das Amt des Kreiskantors im Evangelischen Kirchenkreis Kleve aus.

Chorproben & Auftritte

Proben:

Montag
SingPause (alle Stufen): 12:55-13:40 Uhr (Musikraum)

Mittwoch
SingPause (alle Stufen): 12:55-13:40 Uhr (Musikraum)
Chor-AG (Stufen 5-7): 13:45-15:15 Uhr (Musikraum)

Donnerstag
SingPause (alle Stufen): 12:55-13:40 Uhr (Musikraum)

Auftritte:

  • 2. Dezember 2022, Tag der offenen Tür
  • 16. Dezember 2022, Weihnachtsbasar
  • Begrüßung der neuen 5er (Termin folgt)
  • Chor-Workshop in der Projektwoche
  • Sommerkonzert (in Planung)

Chor-Shirts

Alle Schülerinnen und Schüler unserer schuleigenen Chöre verfügen über ein eigenes Chor-Shirt, welches sie zu allen Chorauftritten in gepflegtem und sauberem Zustand tragen, um auch optisch als eine große Gemeinschaft gut erkennbar zu sein. Alle neuen Chorkinder erhalten ihr Chor-Shirt bei unserem Didaktischen Leiter Herrn Brands im Zuge der Anmeldung für die Chor-AG.

„Ich schenk dir eine Geschichte“ – Welttag des Buches 2021

„Ich schenk dir eine Geschichte“ – Welttag des Buches 2021

Am 05.07.2019 war es endlich soweit, der neue E-Mail Newsletter der Gesamtschule Geldern ist gestartet!

Der Newsletter informiert dabei kompakt über zukünftige, aktuelle und vergangene Ereignisse und Termine Rund um die Schule.

Noch nicht dabei? Einfach auf der Hauptseite unserer Website nach unten scrollen, E-Mail Adresse eintippen, im eigenen Postfach bestätigen und kommende Newsletter ganz automatisch empfangen. Fertig.

Pippi-SAXA macht Schule – Ein Kunstprojekt der Gesamtschule der Stadt Geldern in Kooperation mit der „DU BIST WERTVOLL STIFTUNG“

Pippi-SAXA macht Schule – Ein Kunstprojekt der Gesamtschule der Stadt Geldern in Kooperation mit der „DU BIST WERTVOLL STIFTUNG“

„Sei frech und wild und wunderbar“ (Pippi Langstrumpf) – wer kennt sie nicht, die bunte und lebhafte Pippi Langstrumpf aus Astrid Lindgrens gleichnamigen Kinder- und Jugendroman. Gerade in der heutigen schnelllebigen Zeit, die auch unseren Kindern klare und feste gesellschaftliche Strukturen vorgibt, ist es wichtig, auch die kreative Seite unserer Kinder und Jugendlichen zu fördern und ihnen in gewisser Weise auch ihre „freche, wilde und wunderbare“ Seite vor Augen zu führen.

Die Stärkung der kreativen Fähigkeiten unserer Kinder, um diesen eine bessere Zukunft zu gestalten, hat sich auch die Straelener „DU BIST WERTVOLL STIFTUNG“, auf die Fahne geschrieben.

Gemeinsam mit dem Kölner Künstler SAXA entstand das „Pippi-SAXA macht Schule Projekt“, welches neben der Kreativität und Kunstfertigkeit auch die Schreibfähigkeit der Kinder fördert. Durch das Zusammenführen einzelner kleinerer Wortbilder entsteht am Ende des Projektes ein großes Kunstwerk, zu dem jedes Kind einen individuellen Teil beiträgt. So unterstützt das Pippi-Projekt nicht nur den Glauben der Kinder an ihre persönlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten, sondern auch den Zusammenhalt untereinander und zeigt, dass jeder etwas leisten kann und wertvoll ist.

Vornehmlich durch die Unterstützung von Lena Hachmann (pädagogische Leitung der „DU BIST WERTVOLL STIFTUNG“), Ela Kimmig (Projektleitung SAXA) und Judith Schelbergen (Künstlerin und Mitarbeiterin der Gesamtschule der Stadt Geldern) gelang die Umsetzung dieses tollen Schulprojektes an der Gesamtschule der Stadt Geldern.

Seit Beginn des Schuljahres 2020/2021 arbeiteten die Schüler*innen des fünften Jahrgangs (insbesondere die Klasse 5b) unter der Leitung von Judith Schelbergen an dem Pippi-Projekt. Nach der Vorlage des Künstlers SAXA entstand nach und nach aus vielen kleinen „Puzzleteilen“, welche aus Zitaten des Romans Pippi Langstumpf bestehen und von den Schüler*innen, je nach Vorlage in dicker oder dünner Schrift angefertigt wurden, ein riesiges, aus Wortmalerei gestaltetes Abbild der berühmten Romanfigur Pippi Langstrumpf.

Nach der aktiven Schaffensphase wurde das Kunstwerk auf einer großen Platte fixiert und wird ab dem kommenden Schuljahr im Neubau der Gesamtschule der Stadt Geldern zu bewundern sein.

Ein großer Dank geht an die „DU BIST WERTVOLL STIFTUNG“ für die finanzielle und pädagogische Unterstützung und die Möglichkeit, Teil eines solchen künstlerischen Projektes sein zu dürfen.

 

Fabienne Arndt für das Team der Gesamtschule der Stadt Geldern

Fotoquelle:

Gesamtschule der Stadt Geldern (Fotos entstanden zu unterschiedlichen Zeitpunkten (Sommer 2020 – Frühjahr 2021))

Helau und Alaaf – Karnevalsfeier per Videokonferenz für echte Närrinnen und Narren kein Problem!

Helau und Alaaf – Karnevalsfeier per Videokonferenz für echte Närrinnen und Narren kein Problem!

Karneval zu feiern scheint zum jetzigen Zeitpunkt undenkbar zu sein. –

NEIN! Mit der karnevalsbegeisterten 5m ist das „Nichtfeiern“ keine Option! Gemeinsam wurde überlegt, wie man zumindest ein bisschen Karnevalsstimmung auf die heimischen Schreibtische bringen kann.

In der letzten Woche wurden fleißig Briefe mit karnevalistischen Materialien an alle Schülerinnen und Schüler der 5m verschickt. Neben Konfetti, Luftschlangen, Ballons und Süßigkeiten befand sich auch ein kleines Bastelset zum Gestalten einer närrischen Maske und einer Konfettikanone im Umschlag. Klassentier Manni Mammut kündigte den Kinder das Verschicken der Briefe auf dem Klassenpadlet der 5m bereits am Wochenende an, so war die Vorfreude noch größer.

Pünktlich am Altweiberdonnerstag um 11:11 Uhr war es dann soweit. Im Fach Kunst öffneten alle die Umschläge gemeinsam, die Schreibtische und Zimmer der Kinder verwandelten sich in echte Karnevalshochburgen und bei kölscher Musik bastelte und schminkte man sich fleißig. Aus den Schülerinnen und Schülern der 5m wurden nun Clowns, Löwen, Prinzessinnen und vieles mehr. Gegen Ende der Doppelstunde testeten alle gemeinsam die selbst gebastelten Konfettikanonen.

In der verrückten Karnevalszeit ist einfach „alles“ erlaubt! – in diesem Sinne „Helau und Alaaf“ an die Schulgemeinschaft der Gesamtschule!

 

Fabienne Arndt für das Team der Gesamtschule der Stadt Geldern

Kunst im Distanzlernen an der Gesamtschule Geldern

Kunst im Distanzlernen an der Gesamtschule Geldern

Der Distanzunterricht stellt uns alle vor ungeahnte Herausforderungen. Doch an Kreativität mangelt es den Schülerinnen und Schülern der Gesamtschule Geldern keinesfalls!

Mit viel Einfallsreichtum haben sie an verschiedenen Projekten gearbeitet.

Eine große Rolle spielte dabei das Thema Recycling: sie erstellten Reliefs aus Fundsachen und Plastikabfall, sowie dekorative kinetische Objekte aus PET-Flaschen und tolle Collagen aus Zeitschriftausschnitten.

Nachhaltigkeit mal anders!

Lena von der Heiden