Pippi-SAXA macht Schule – Ein Kunstprojekt der Gesamtschule der Stadt Geldern in Kooperation mit der „DU BIST WERTVOLL STIFTUNG“

Pippi-SAXA macht Schule – Ein Kunstprojekt der Gesamtschule der Stadt Geldern in Kooperation mit der „DU BIST WERTVOLL STIFTUNG“

„Sei frech und wild und wunderbar“ (Pippi Langstrumpf) – wer kennt sie nicht, die bunte und lebhafte Pippi Langstrumpf aus Astrid Lindgrens gleichnamigen Kinder- und Jugendroman. Gerade in der heutigen schnelllebigen Zeit, die auch unseren Kindern klare und feste gesellschaftliche Strukturen vorgibt, ist es wichtig, auch die kreative Seite unserer Kinder und Jugendlichen zu fördern und ihnen in gewisser Weise auch ihre „freche, wilde und wunderbare“ Seite vor Augen zu führen.

Die Stärkung der kreativen Fähigkeiten unserer Kinder, um diesen eine bessere Zukunft zu gestalten, hat sich auch die Straelener „DU BIST WERTVOLL STIFTUNG“, auf die Fahne geschrieben.

Gemeinsam mit dem Kölner Künstler SAXA entstand das „Pippi-SAXA macht Schule Projekt“, welches neben der Kreativität und Kunstfertigkeit auch die Schreibfähigkeit der Kinder fördert. Durch das Zusammenführen einzelner kleinerer Wortbilder entsteht am Ende des Projektes ein großes Kunstwerk, zu dem jedes Kind einen individuellen Teil beiträgt. So unterstützt das Pippi-Projekt nicht nur den Glauben der Kinder an ihre persönlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten, sondern auch den Zusammenhalt untereinander und zeigt, dass jeder etwas leisten kann und wertvoll ist.

Vornehmlich durch die Unterstützung von Lena Hachmann (pädagogische Leitung der „DU BIST WERTVOLL STIFTUNG“), Ela Kimmig (Projektleitung SAXA) und Judith Schelbergen (Künstlerin und Mitarbeiterin der Gesamtschule der Stadt Geldern) gelang die Umsetzung dieses tollen Schulprojektes an der Gesamtschule der Stadt Geldern.

Seit Beginn des Schuljahres 2020/2021 arbeiteten die Schüler*innen des fünften Jahrgangs (insbesondere die Klasse 5b) unter der Leitung von Judith Schelbergen an dem Pippi-Projekt. Nach der Vorlage des Künstlers SAXA entstand nach und nach aus vielen kleinen „Puzzleteilen“, welche aus Zitaten des Romans Pippi Langstumpf bestehen und von den Schüler*innen, je nach Vorlage in dicker oder dünner Schrift angefertigt wurden, ein riesiges, aus Wortmalerei gestaltetes Abbild der berühmten Romanfigur Pippi Langstrumpf.

Nach der aktiven Schaffensphase wurde das Kunstwerk auf einer großen Platte fixiert und wird ab dem kommenden Schuljahr im Neubau der Gesamtschule der Stadt Geldern zu bewundern sein.

Ein großer Dank geht an die „DU BIST WERTVOLL STIFTUNG“ für die finanzielle und pädagogische Unterstützung und die Möglichkeit, Teil eines solchen künstlerischen Projektes sein zu dürfen.

 

Fabienne Arndt für das Team der Gesamtschule der Stadt Geldern

Fotoquelle:

Gesamtschule der Stadt Geldern (Fotos entstanden zu unterschiedlichen Zeitpunkten (Sommer 2020 – Frühjahr 2021))

Unsere Assistenten – Unterstützung des Lehrerteams

Unsere Assistenten – Unterstützung des Lehrerteams

Auf unserer Homepage heißt es „Assistenten unterstützen das Lernen“ und das ist auch so; aber sie tun noch viel mehr! Unsere Assistenten helfen und unterstützen Schulleitung und Lehrer wo auch immer sie es können, sie sortieren Akten, Kopieren Bausteine, übernehmen Pausenaufsichten, begleiten den Unterricht, um individuelle Förderung möglich zu machen und haben immer ein offenes Ohr für Jedermann.

In der Zeit des Distanzlernens übernahmen unsere Assistenten einzelne Schülergruppen in der Notbetreuung und ermöglichten es damit dem Team mehr Distanzunterricht in Form von Videokonferenzen anbieten zu können.

Wir, der Lehrerrat der Gesamtschule der Stadt Geldern, wollen uns dafür stellvertretend für das Lehrerteam unserer Schule bei unseren beide „Stammassistenten“ Herrn Weber und Frau Moczyk mit einem kleinen Geschenk ganz herzlich bedanken!

Schön, dass ihr bei uns seid!

Fabienne Arndt für das Team der Gesamtschule der Stadt Geldern

Frühjahrsputzaktion der Gesamtschule Geldern war ein voller Erfolg

Frühjahrsputzaktion der Gesamtschule Geldern war ein voller Erfolg

Vom 1. März bis zum 5. März 2021 fand die durch die Schülervertretung der Gesamtschule Geldern geplante Müllsammelaktion statt. Schülersprecher Max Beerden forderte seine Mitschülerinnen und Mitschüler, angelehnt an die jährlich stattfindende Frühjahrsputzaktion der Kreises Kleve, auf fleißig im eigenen Umkreis Müll zu sammeln und so etwas Gutes für Umgebung und Umwelt zu tun.

Zahlreiche Schülerinnen und Schüler folgten dem Aufruf und sammelten so duzende Säcke voll Müll.

Anna Krüger aus der Klasse 6a machte sich in Geldern-Vernum mit ihrem Bollerwagen auf den Weg und sammelte sieben große blaue Müllsäcke Plastikmüll allein am Ortseingang. Mit diesem Ergebnis blieb sie ungeschlagen und erhielt als Preis ein tolles T-Shirt der Gesamtschule Geldern in der Farbe ihrer Wahl. Die Zweit- und Drittplatzierten erhielten als Dankeschön für ihr Engagement eine Tasse mit dem Schullogo.

Ein riesiges Dankeschön und Lob an alle Beteiligten. Die Frühjahrsputzaktion war dank euch ein großer Erfolg!

 

Fabienne Arndt für das Team der Gesamtschule der Stadt Geldern

Literatur erleben: Geschichten im Schuhkarton

Literatur erleben: Geschichten im Schuhkarton

Nicht nur Texte oder Diktate schreiben oder gar Grammatikaufgaben gehören zu den Inhalten des Deutschunterrichts. Die Kinder der Klassen 5a und 5c haben sich während des Distanzunterrichts mit dem Thema „Spannende Geschichten“ beschäftigt. Viele kleinere und größere Abenteuer wurden gemeinsam gelesen und spannend nacherzählt. Aber wie kann man das Ganze erleben? Diese Frage stellten sich die Kinder des 5. Jahrgangs und so entschieden sie sich spannende Geschichten nachzustellen.

Mit viel Kreativität und Hingabe gestalteten die Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Deutschunterrichts einen Schuhkarton zu einer Geschichte. So erwachten Rainer und Co. aus der Geschichte „Der Tag, als ich lernte, die Spinnen zu zähmen“ von Jutta Richter zum Leben. Detailreich wurde das Gruselhaus, welches als Ort des Geschehens präsentiert wurde, gestaltet.

Den Schülerinnen und Schülern machte es große Freude gruselige Szenen aus der Geschichte nachzustellen und ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen.

 

Da möchte man doch gerne nochmal Schüler sein! Findet ihr nicht auch?

 

Maike Schmidt für das Team der Gesamtschule der Stadt Geldern