Postkartenaktion zum Thema „Rauchfrei durch´s Leben“ – Ein Kooperationsprojekt der Gesamtschule der Stadt Geldern und Diakonie & Caritas

Postkartenaktion zum Thema „Rauchfrei durch´s Leben“ – Ein Kooperationsprojekt der Gesamtschule der Stadt Geldern und Diakonie & Caritas

„Hey, komm schon, nimm doch mal ´nen Zug von meiner Zigarette! Rauchen ist total cool!“ – „Sag mal, spinnst du?! Weißt du denn nicht, dass Zigaretten gesundheitsschädlich sind? Man kann durch Rauchen sogar sterben!“

Damals wie heute ist das Thema „Rauchen“ bei Kindern und Jugendlichen aktuell. Um jungen Menschen die Gefahren des Rauchens bewusst zu machen, nehmen wir, die Gesamtschule der Stadt Geldern, unsere Aufklärungs- und Präventionsarbeit in diesem Bereich sehr ernst.

Im Zusammenhang mit dem am 31.5.2021 stattfindenden Weltnichtrauchertag haben Diakonie und Caritas die Aktion „Was ist schön an einem rauchfreien Leben?“ ins Leben gerufen, bei der Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 4 bis 8 die Vorteile eines rauchfreien Lebens grafisch in Form von Postkarten darstellen sollen. Zahlreiche Schülerinnen und Schüler unserer Schule nahmen an dieser Aktion teil. Die in den Klassen 5 bis 7 entstandenen Postkarten werden in den Räumlichkeiten der Gelderner Diakonie und Caritas ausgestellt und können dort bewundert werden.

Neben der Postkartenaktion fand in den unterschiedlichen Klassenstufen eine altersentsprechende Aufklärungsarbeit statt. Das dabei neu erlangte Wissen können die Schülerinnen und Schüler ab dem 27.5.2021 bei einem Onlinequiz unter Beweis stellen.

Die Postkarten unserer 5- bis 7-Klässler zeigen eindeutig: „NICHT RAUCHEN IST COOL J!“.

 

Fabienne Arndt für das Team der Gesamtschule der Stadt Geldern

Rechnen, Knobeln, Nachdenken – Känguru-Wettbewerb der Klassen 5 bis 7

Rechnen, Knobeln, Nachdenken – Känguru-Wettbewerb der Klassen 5 bis 7

In diesem Schuljahr war die Teilnahme am internationalen Känguru-Wettbewerb der Mathematik etwas ganz besonders, denn erstmals nahmen alle Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule der Stadt Geldern an diesem Wettbewerb teil und das mit großem Erfolg!

Der Känguru-Wettbewerb ist der weltweit größte Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler im Bereich der Mathematik. Am dritten Donnerstag im März heißt es jährlich für die über 60 Millionen Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Klassenstufen 3 bis 13 rechnen, knobeln und die gestellten Multiple-Choice-Aufgaben durch logisches Nachdenken lösen. Hierbei steht nicht nur die mathematische Bildung im Vordergrund, auch die Freude an der Beschäftigung mit mathematischen, schüler- und alltagsnahen Problemstellungen steht im Fokus.

Alle Kinder der Gesamtschule erzielten beeindruckende Ergebnisse. Moe Ariaans (Klasse 5i) erreichte mit 90 Punkten den 3. Platz in der Gesamtwertung der 5. Klassen deutschlandweit. Aysun Ugur (Klasse 5m), Thilo Beerden (5a), Lenn Hegmanns (6a) sowie Anca-Elena Colesnic (7d) erhielten einen Sonderpreis für den weitesten Kängurusprung. Hier wird eine außergewöhnlich hohe Anzahl an aufeinander folgend richtig beantworteten Fragen mit einem Känguru-Wettbewerb T-Shirt belohnt. Alle Schülerinnen und Schüler können sehr stolz auf ihre erbrachten Leistungen sein.

Damit auch nach dem Wettbewerb weiter geknobelt und gerätselt werden kann, erhielten alle Schülerinnen und Schüler neben einer Urkunde eine Broschüre mit kniffeligen Problemstellungen und ein spannendes Knotenpuzzle.

Ein großes Dankeschön geht an Herrn Manuel Siefert für die tolle Organisation und die Auswertung des Wettbewerbs.

Fabienne Arndt für das Team der Gesamtschule der Stadt Geldern

Sprachförderung etwas anders – Einstieg in die Wortsymbolarbeit nach M. Montessori

Sprachförderung etwas anders – Einstieg in die Wortsymbolarbeit nach M. Montessori

„Die Grenzen meiner Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt.“ (Ludwig Wittgenstein) – Unsere Sprache ist ein zentrales Instrument, um uns im alltäglichen Leben zurechtzufinden, miteinander in Austausch zu kommen (egal ob direkt oder indirekt durch soziale Medien) und unseren Anliegen Gehör zu verschaffen.

Im Bereich der Sprachförderung betrachten wir gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 5 und 6 die Entstehung und Entwicklung der deutschen Sprache, entdecken verschiedene Rechtschreibstrategien und gehen grammatikalischen Phänomenen auf den Grund.

Die Montessoriklasse 5m beschäftigte sich in diesem Zusammenhang mit der Wortsymbolarbeit nach Maria Montessori; hierbei werden den verschiedenen Wortfamilien einprägsame Symbole zugeschrieben, welche im Anschluss durch die Verknüpfung von Hand und Kopf in praktischen Übungen vertieft werden. Durch das differenzierte Material kann jedes Kind nach seinem eigenen Lerntempo und auf seinem individuellen Lernniveau arbeiten.

Die Entdeckung der eigenen Sprache kann ganz schön spannend sein!

 

Fabienne Arndt für das Team der Gesamtschule der Stadt Geldern

„Ich schenk dir eine Geschichte“ – Welttag des Buches 2021

„Ich schenk dir eine Geschichte“ – Welttag des Buches 2021

Am 05.07.2019 war es endlich soweit, der neue E-Mail Newsletter der Gesamtschule Geldern ist gestartet!

Der Newsletter informiert dabei kompakt über zukünftige, aktuelle und vergangene Ereignisse und Termine Rund um die Schule.

Noch nicht dabei? Einfach auf der Hauptseite unserer Website nach unten scrollen, E-Mail Adresse eintippen, im eigenen Postfach bestätigen und kommende Newsletter ganz automatisch empfangen. Fertig.