Unterrichtskonzepte

Die Gesamtschule ist nicht nur eine weitere Schulform. Sie versteht sich als Alternative zum gegliederten Schulsystem. Wie die Grundschule ist die Gesamtschule eine Schule für alle Kinder, in der alle Schülerinnen und Schüler ihren Fähigkeiten und Kompetenzen entsprechend gefördert werden.
Sie will die Schullaufbahn so lange wie möglich offen halten und gleichzeitig alle Abschlüsse ermöglichen. Die verschiedenen Fördermaßnahmen und Differenzierungsformen in der Sekundarstufe I machen ein „Sitzenbleiben“ überflüssig. Alle Schülerinnen und Schüler können gemäß ihren Begabungen, ihren Neigungen und Stärken aus der Vielfalt der Bildungsangebote auswählen. Die Gesamtschule hat das Ziel, allen Schülerinnen und Schülern zu dem Schulabschluss zu verhelfen, der ihrem Leistungsvermögen entspricht.