Verantwortung übernehmen

Sowohl im unterrichtlichen als auch im außerunterrichtlichen Bereich erlernen und verbessern unsere Schülerinnen und Schüler schrittweise und altersgerecht ihre Fähigkeit, Verantwortung für sich und andere zu übernehmen. In Kooperativen Lernformen erkennen sie z.B., dass man dann, wenn jeder sich mit seinen Kenntnissen und Fähigkeiten in der Gruppe einbringt, über sich hinauswachsen kann. Projekte wie „Schüler helfen Schülern“ oder Aktionen außerhalb des Unterrichts wie Besuch eines Altenheims ermutigen die Kinder zu sozialem Handeln und zeigen ihnen, dass sie alle etwas zu einer gelingenden Gesellschaft beitragen können. In diesem Sinne vertreten wir auch das „altmodische“ Konzept der Werteerziehung und leben diese im Schulalltag vor.