Medienerziehung

Medienerziehung bedeutet für uns, unsere Schülerinnen und Schüler zu befähigen, souverän im Umgang insbesondere mit den Neuen Medien zu werden, um den Anforderungen, die im späteren Leben an sie gestellt werden, gerecht zu werden. Medienerziehung bedeutet für uns aber auch, die Kinder zu sensibilisieren für die Gefahren, die ein gedankenloser Umgang mit den unbegrenzten Möglichkeiten für sich selbst und andere bedeutet, und zu verantwortungsvoller Mediennutzung zu befähigen.